Logo

SchönerDenken Podcast zwischen Kirk und Kafka

Schweigend aus dem Kino gehen? Nicht mit uns: Wir müssen reden!


Download (20,3 MB)

Spannend, düster, geschmackssicher und ein phänomenaler Cast: "Der dunkle Turm" ist konsequentes und gekonntes Genre-Kino, das Spaß macht. Und der einzige Film, in dem Excalibur nachgeladen wird :-) Das hatten wir nicht erwartet, denn Stephen King-Verfilmungen haben nicht den besten Ruf: Soviele sind vermasselt worden, dass man darüber die gelungenen Filme (Carrie, Shining, Die Verurteilten, Stand By Me etc.) vergisst. Im Podcast direkt nach dem Kino sind Tom und Thomas ziemlich begeistert und reden über den Leibhaftigen, den MacGuffin des Films und die Monster aus dem Feuer.

schoenerdenken
Kommentare (0)




Download (15,2 MB)

Menschen leiden, Menschen sterben und als Zuschauer empfinden wir … nichts. Liegt es an der Gleichförmigkeit der Inszenierung, an der dröhnend-monotonen Filmmusik, an den schablonenhaften Charakteren, den formelhaften Handlungsmodulen? Christopher Nolan geht mit DUNKIRK auf Distanz zu den Gefühlen der Zuschauer und er hält einen Sicherheitsabstand vom blutigen Chaos des Krieges, dem Wahnsinn, der Ohnmacht, den Schreien, den Schmerzen und den heraushängenden Gedärmen. Nolans Krieg ist schön, klar, durchdacht, intellektuell, eiskalt und vollständig bedeutungslos. Am Mikrofon direkt nach dem Film: Heidi, Katharina, Martin, Alex, Uwe und Thomas.

schoenerdenken
Kommentare (0)




Download (13,3 MB)

Diese beiden Ohrfeigen! Bis sich die erste Wut in diesen beiden Ohrfeigen entlädt, ist die Jubelfeier der aufstrebenden Politikerin Janet schon längst gekippt in eine Folge von aufgedeckten Lügen und immer dramatischeren Vorwürfen. THE PARTY kommt mit wenigen Räumen, wenigen Menschen, ohne Farbe und nur mit 71 Minuten aus. Regisseurin Sally Potter, die auch das Originaldrehbuch geschrieben hat, inszeniert ein herausragendes Ensemble mit Kristin Scott Thomas, Timothy Spall, Patricia Clarkson und wirklich umwerfend: Bruno Ganz als Gottfried. Ein Film der bösen Dialoge und der delikaten Details – zum Beispiel der Inszenierung der Filmmusik :-) Der beste Schachzug: Die Person, um das sich das ganze schwarzhumorige Drama dreht, bleibt unsichtbar. Am Mikrofon direkt nach dem Besuch im Mainzer Programmkino Palatin: Katharina, Heidi, Martin, Uwe und Thomas.

schoenerdenken
Kommentare (0)




Download (15,7 MB)

Nachbarschaft statt Nemesis: Die Zuneigung eines Mädchens steht auf dem Spiel, nicht das Schicksal der Menschheit. Peter Parker (Tom Holland) ist 15 und seine nächtlichen Abenteuer nennt er das "Tony-Stark-Praktikum". Der neue Spiderman-Film hat einen schnellen und guten Rhythmus, gute Gags und nicht zuviel überdimensionale Action. Am Mikrofon direkt nach dem Film sind Julia, Tom, Harald und Thomas und alle sind sich einig: Man will wieder 12 sein :-)

schoenerdenken
Kommentare (0)




Download (55,3 MB)

Fast 50 Jahre bevor Sofia Coppola den Roman "The Beguiled" verfilmte, hatte bereits Don Siegel seine Version mit Clint Eastwood präsentiert - in Deutschland vertrieben unter dem Titel "Betrogen". Für den Regisseur, der für die härtere Gangart bekannt war (u.a. "Dirty Harry"), war es ein Herzensprojekt. Im Podcast streiten wir darüber ob es ein feministischer Film ist, diskutieren die Amputationsszene und stellen ständig Vergleiche mit Coppolas Verfilmung an. Am Mikrofon: Katharina, Tom und Thomas.

schoenerdenken
Kommentare (0)