Logo

SchönerDenken Podcast zwischen Kirk und Kafka

Schweigend aus dem Kino gehen? Nicht mit uns: Wir müssen reden!


Download (16,9 MB)

Stimmungsvoller viktorianischer Thriller oder unterkühltes Metzelstückchen? Direkt nach dem Kino sind sich die zahlreichen Üblichen Verdächtigen gar nicht einig :-) Auf jeden Fall sehr starke Darsteller: Neben Bill Nighy glänzten auch Olivia Cooke und Douglas Booth. Am Mikrofon direkt nach dem Kino: Julia, Peter, Uwe, Andreas, Hendrik, Harald, Tom und Thomas.

schoenerdenken
Kommentare (0)




Download (16,4 MB)

Als ich den Trailer sah, war ich zurück katapultiert in die 80er und dachte: Debbie Harry im Dienste ihrer Majestät? Charlize Theron als supertaffe Agentin? Ein Traum! Denn im Kino der Gegenwart ist Charlize Theron die überzeugendste, die perfekte Besetzung für eine starke, auch gewalttätige Frau - das hat sie u.a. als Furiosa bewiesen. An ihr hat es also nicht gelegen, wenn ATOMIC BLONDE unübersehbar schwächelt. Die Üblichen Verdächtigen sind im Podcast zwar allerbester Laune, schimpfen aber wie die sprichwörtlichen Rohrspatzen über ein einfallsloses Drehbuch und einen ganzen Haufen vertaner Möglichkeiten. Am Ende steht die Erkenntnis, dass ein Genre-Agenten-Actionfilm entweder intelligent und konsequent sein muss wie Soderberghs HAYWIRE oder gleich eine Genretranszendenz wie JOHN WICK. Am Mikrofon direkt nach dem Film: Julia, Johanna, Peter, Hendrik, Uwe, Tom und Thomas.

schoenerdenken
Kommentare (0)




Download (20,3 MB)

Spannend, düster, geschmackssicher und ein phänomenaler Cast: "Der dunkle Turm" ist konsequentes und gekonntes Genre-Kino, das Spaß macht. Und der einzige Film, in dem Excalibur nachgeladen wird :-) Das hatten wir nicht erwartet, denn Stephen King-Verfilmungen haben nicht den besten Ruf: Soviele sind vermasselt worden, dass man darüber die gelungenen Filme (Carrie, Shining, Die Verurteilten, Stand By Me etc.) vergisst. Im Podcast direkt nach dem Kino sind Tom und Thomas ziemlich begeistert und reden über den Leibhaftigen, den MacGuffin des Films und die Monster aus dem Feuer.

schoenerdenken
Kommentare (0)




Download (15,2 MB)

Menschen leiden, Menschen sterben und als Zuschauer empfinden wir … nichts. Liegt es an der Gleichförmigkeit der Inszenierung, an der dröhnend-monotonen Filmmusik, an den schablonenhaften Charakteren, den formelhaften Handlungsmodulen? Christopher Nolan geht mit DUNKIRK auf Distanz zu den Gefühlen der Zuschauer und er hält einen Sicherheitsabstand vom blutigen Chaos des Krieges, dem Wahnsinn, der Ohnmacht, den Schreien, den Schmerzen und den heraushängenden Gedärmen. Nolans Krieg ist schön, klar, durchdacht, intellektuell, eiskalt und vollständig bedeutungslos. Am Mikrofon direkt nach dem Film: Heidi, Katharina, Martin, Alex, Uwe und Thomas.

schoenerdenken
Kommentare (0)




Download (13,3 MB)

Diese beiden Ohrfeigen! Bis sich die erste Wut in diesen beiden Ohrfeigen entlädt, ist die Jubelfeier der aufstrebenden Politikerin Janet schon längst gekippt in eine Folge von aufgedeckten Lügen und immer dramatischeren Vorwürfen. THE PARTY kommt mit wenigen Räumen, wenigen Menschen, ohne Farbe und nur mit 71 Minuten aus. Regisseurin Sally Potter, die auch das Originaldrehbuch geschrieben hat, inszeniert ein herausragendes Ensemble mit Kristin Scott Thomas, Timothy Spall, Patricia Clarkson und wirklich umwerfend: Bruno Ganz als Gottfried. Ein Film der bösen Dialoge und der delikaten Details – zum Beispiel der Inszenierung der Filmmusik :-) Der beste Schachzug: Die Person, um das sich das ganze schwarzhumorige Drama dreht, bleibt unsichtbar. Am Mikrofon direkt nach dem Besuch im Mainzer Programmkino Palatin: Katharina, Heidi, Martin, Uwe und Thomas.

schoenerdenken
Kommentare (0)