Logo

SchönerDenken Podcast zwischen Kirk und Kafka

Schweigend aus dem Kino gehen? Nicht mit uns: Wir müssen reden!

01.10.16, 10:32:03

Obdachlose Seele: THE ARK IN THE MIRAGE (Nippon Connection)


Download (10,6 MB)

Ein schweigsamer junger Mann ohne Erinnerungen ist Mitglied einer Gruppe von Sozialbetrügern, die Obdachlose auf der Straße auflesen und unter primitivsten Bedingungen in einer Containersiedlung halten, um deren Sozialhilfe abkassieren zu können. In einem der Bewohner erkennt der junge Mann eines Tages einen Schlüssel zu seiner Vergangenheit … Der sehr leise und spröde angelegte Film strahlte für uns eine enorme Kälte und Trostlosigkeit aus. Die innere Heimatlosigkeit des Protagonisten wird in den teilweise surrealen Bildern sehr gekonnt umgesetzt; zugleich fordert er von seinen Zuschauern ein aktives Mitbemühen, auf das zumindest wir uns nur bedingt einlassen wollten. Woran das lag, verrät der Podcast.

schoenerdenken
Kommentare (0)



28.09.16, 18:42:32

Im Banne des Bembel: PJ liest TODESRAUSCHER


Download (9,2 MB)

Wer nicht weiß, was ein "Bembel" ist, aus dem der "Rauscher" bzw. das "Stöffche" ins "Gerippte" gegossen wird, der erlebt neben spannender Krimilektüre einen Einführungskurs in die Kultur des Apfelweins. Diese prägt nicht nur die Wetterau, also die Region nördlich von Frankfurt, die Normandie und die SaarLorLux-Region, sondern - man höre und staune - auch einen Landstrich in Portugal. Dieser Apfelwein, genauer gesagt, der Apfelmost in einem riesigen Tank tötet den Mitarbeiter eines Stöffche-Produzenten. Der Mann hatte sich dummerweise just zu dem Zeitpunkt in dem Stahlkörper befunden, als dieser mit süßem Most geflutet wurde.

schoenerdenken
Kommentare (0)



24.09.16, 22:00:21

Der gute Mensch von New York City: A MOST VIOLENT YEAR


Download (30 MB)

Heute eine Sofa-Ausgabe über Ehrlichkeit und Erfolg, Gewalt und Moral: Tom und Thomas haben sich zuhause Oscar Isaac und Jessica Chastain in "A Most Violent Year" angeschaut. Es dauerte etwas, bis wir begriffen haben, dass die Gewalt im Filmtitel sich nicht (in erster Linie) auf die Filmhandlung bezieht sondern auf die heruntergekommene Stadt, die 1981 eines ihrer düstersten Jahre erlebt hat. (Mehr dazu hier und hier) Zurück zu J.C. Chandors Film: Regisseur und Drehbuchautor Chandor erzählt brillant eine intelligente und unerwartete Geschichte, die sehr wenig Gewalt zeigen muss, um vom Wesen der Gewalt zu erzählen. Dazu Sujets zwischen Eleganz und Verfall und perfekte Lichtstimmungen - every frame a painting. Mehr Details im Podcast :-)

schoenerdenken
Kommentare (0)



18.09.16, 18:37:12

You are listening to Enough Talk – Arne redet mit uns über ANDROMEDA STRAIN


Download (64,4 MB)

Ein ganz besonderer CrossCast: Wir waren im Frühjahr zu Gast in einem der spannendsten deutschen Filmpodcasts: "Enough Talk". Arne Gaida hat uns eingeladen, um über einen unserer gemeinsamen Lieblingsfilme zu sprechen: "Andromeda Strain", ein Klassiker des wirklichkeitsnahen Science-Fiction-Films. Arnes Podcastepisode ist mit knapp zwei Stunden unsere längste Podcasterfahrung :-) Aber soviel Zeit war nötig, um wenigstens das Wichtigste über diesen SF-Thriller zu besprechen.

schoenerdenken
Kommentare (0)



10.09.16, 18:34:23

Emanzipation oder Exploitation? BELLADONNA OF SADNESS


Download (37,2 MB)

43 Jahre nach der Premiere bringen uns Cinelicious und Rapid Eye Movies wieder "Belladonna of Sadness" zurück. Ein Meilenstein der Anime-Filmgeschichte von Eiichi Yamamoto und ein schwer zu ertragendes Meisterwerk der Ästhetisierung von Gewalt, Lust, Sex, Tod, Zauberei, Pest und Sadismus. Hendrik und Thomas atmen nach "Belladonna of Sadness" erst einmal tief durch und versuchen sich dann den Film wieder von der Seele zu reden. Im Podcast geht es unter anderem um Märchen, Genderfragen, Vergewaltigung als Kriegsverbrechen und die Theorie der sozialen Energie von Stephen Greenblatt.

schoenerdenken
Kommentare (0)